News


!NEU! Kinderstück 2019 - DER 35.MAI
17.09.2018

Neues Extra im Programm

Kinderstück 2019

DER 35.MAI
Regie: Karen Eckhoff & Sofie Runnebohm

Wir haben in den letzten Jahren so viel Nachwuchs an die Bühne bekommen, dass das Familienstück diese Zahl nicht mehr unterbekommt.  Daraufhin wurde beschlossen ein Projekt zu starten und ein eigenes Stück mit der Kindergruppe zu spielen. In diesem Stück werden alle Rollen von Kindern gespielt und werden angehalten auch in den verschiedenen Ressorts (Maske, Technik, Schneiderei, Bühnenbau, Bühnenmalerei) mitzuhelfen und so Einblicke zu bekommen, wie ein Stück von Anfang bis Ende entsteht.  Außerdem wurde eigenes für das Stück Musik geschrieben!
Unsere Kinder sind seit 2 Monaten auch schon fleißig und hochmotiviert am Proben!

Donnerstags besucht Konrad immer seinen Onkel, den Apotheker Ringelhuth. Dann gibt es nur verrücktes Zeug zum Mittagessen: Kochschinken mit Sahne, Fleischsalat mit Himbeersaft oder gar Kirschkuchen mit englischem Senf. Wenn den beiden davon nicht schlecht geworden ist, turnen sie über die Möbel und springen vom Bücherschrank, bis Mühlbergs Kronleuchter von der Decke fällt. Am Donnerstag, den 35. Mai ist alles ein wenig anders. Schon auf der Straße werden Onkel und Neffe von dem rollschuhlaufenden Zirkuspferd Negro Kaballo angesprochen. Ein ausgesucht höfliches Tier. Da Konrad als Hausaufgabe für phantasielose Kinder einen Aufsatz über die Südsee schreiben muss, bietet es sich natürlich an, einen kleinen Ausritt dorthin zu unternehmen. Und was Onkel Ringelhuth und Konrad an diesem Nachmittag erleben, das kann wirklich nur an einem 35. Mai passieren.

Kurz und Knapp: Ein Stück von Kinder für Kinder.

Unser Familienstück finden Sie hier:



Erstellt von Klaus Landsdorf am 17.09.2018 | Letzte Änderung von Klaus Landsdorf am 23.09.2018

[ zurück ]